Erster Blogbeitrag

Die Gruppe

KANDEL IST ÜBERALL,

hat eine Initiative mit dem Namen

MERKELS STOLPERSTEINE

geschaffen.

Wirklich neu ist der Begriff jetzt nicht, denn man findet durchaus Ergebnisse, wenn  man MERKELS STOLPERSTEINE als Suchbegriff eingibt.

Z. B.

Das sind Merkels Stolpersteine in der GROKO.

Jetzt aber ist mit MERKELS STOLPERSTEINE etwas ganz anderes gemeint. Jetzt lehnt man sich an die Stolpersteine für die Nazi-Opfer an.

Bei diesen

Merkels Stolpersteine

handelt es sich um einen Stein, auf dem eine Messingplatte angebracht ist, und den Namen einer Frau oder eines Mädchen trägt, das in den letzten Jahren von Ausländern getötet wurde.

Der Aufschrei in der linken Presse war entsprechend groß. Es wurde die Ansicht verbreitet, dass man die Stolpersteine für die Nazi-Opfer nicht für Opfer von Ausländern missbrauchen dürfte.

Ist das so? Gibt es irgendeinen kausalen Zusammenhang zwischen einem Stein mit einer Messingplatte auf der der Name eines Toten steht, und den Nazis? Ich sehe diesen kausalen Zusammenhang nicht.

Wenn es diesen kausalen Zusammenhang nicht gibt, was sprich dann dagegen, so einen Stolperstein auch für andere, besonders politisch oder religiös motivierte Morde zu verwenden?

Ich halte solche Gedenksteine für Opfer von Gewalt, die in den letzten 3 Jahren passiert sind, für wesentlich sinnvoller und wichtiger, als solche Gedenksteine für Opfer die vor mehr als 72 Jahren getötet wurden.

Immerhin ist es möglich, die heutige Politik noch zu verändern, was für eine Politik, die vor über 72 Jahren gemacht wurde nicht mehr zutrifft. Ich habe schon früher mal berichtet, dass ich solche Stolpersteinverlegungen für Nazi-Opfer für eine Alibiaktion halte.

Wenn ich an der neuen Stolpersteinaktion etwas zu kritisieren hätte, dann wäre es der Name.

MERKELS-STOLPERSTEINE

halte ich jetzt nicht für ideal. Außerdem würde ich kritisieren, dass diese Gedenksteine bisher nur für getötete Frauen und Mädchen existieren. Ich denke, dass das männliche Geschlecht hier nicht anders behandelt werden sollte.

Merkels-Stolpersteine gibt es vermutlich aber nicht wirklich, sondern die dürften bisher nur virtuell existieren. Ich habe da aber noch eine andere Idee, die hier auf NEUESTOLPERSTEINE realisiert werden soll.

Für die getötete Menschen, die durch Ausländer getötet wurden, will ich für jede betroffene Stadt ein spezielles Ortsschild mit Trauerflor entwerfen. Für 2018 habe ich das schon realisiert. Die Idee mit den Stolpersteinen, will ich aber auch weiter verfolgen.

Was hält der Leser davon?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Los geht's